Palo Alto Networks
flow-image

Leitfaden: Managementtools für das Cloud-Sicherheitsniveau

Dieser Inhalt wurde von Palo Alto Networks veröffentlicht

Eine gute Cloud-Sicherheitshygiene beginnt mit einer vollständigen Übersicht über das Sicherheits- und Complianceniveau jeder Ressource, die Sie in Ihrer Cloud bereitstellen. Diese Transparenz in einer einzelnen Cloud-Umgebung zu erreichen ist relativ unkompliziert, denn dort können Sie sich stark auf die nativen Überwachungs- und Auditingtools Ihres Cloud-Anbieters stützen und Lösungen von Drittanbietern verwenden, um Lücken zu schließen (z. B. in der Bedrohungserkennung). In einer Multi-Cloud-Architektur wird aber die Aufrechterhaltung eines starken Sicherheitsstatus sehr schnell sehr viel aufwendiger.

Dieser Leitfaden führt Sie durch die spezifischen Herausforderungen, vor die das Management des Cloud-Sicherheitsniveaus (Cloud Security Posture Management, CSPM) Sie in einer Multi-Cloud-Architektur stellt. Anschließend wird erörtert, wie Sie ein Toolset und eine Strategie für das CSPM aufbauen, die diese Herausforderungen effektiv angehen, indem sie zentrale Transparenz, Compliancemanagement, Bedrohungserkennung, Datensicherheit und Automatisierung speziell für Multi-Cloud-Umgebungen bieten.

Jetzt herunterladen

box-icon-download

*erforderliche Felder

Please agree to the conditions

Indem Sie diese Ressource anfordern, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Alle Daten sind durch unsere Datenschutzrichtlinie geschützt. Wenn Sie weitere Fragen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an dataprotection@headleymedia.com.

Verwandte Kategorien Sicherheit, Speicher, Datenbanken, Compliance, Anwendungen, Datenbanken, SAN, Malware, ERP, Cloud-Sicherheit, Speicher, Vertrieb, Automatisierung, Cloud, Anwendungen, Sicherheit, Entwicklung, Software,

Mehr Quellen von Palo Alto Networks